Einsätze 2002

Vorfall  Menge  Eingesetzte Kräfte  Stunden 
Brand  19  19 Std.  
Technische Hilfeleistung  25  51 Std.  
Fehlalarm  21  16 Std. 
Sicherheitswachen  0 Std.  


Datum Uhrzeit  Dauer  Eingesetzte Kräfte  Einsatz  Vorfall   
12.03.2002
12.45 Uhr 
0.5 Std.   4 Kameraden   Brandmeldeanlage Fa. Veno  Fehlalarm   
25.03.2002
23.00 Uhr 
1.0 Std.   14 Kameraden   Rauch in Pfadfinderhütte  Fehlalarm  Bericht 
23.05.2002
16.40 Uhr 
1.0 Std.   19 Kameraden   PKW-Brand Blumenrod  Brand  Bericht und Bilder  
19.06.2002
13.45 Uhr 
1.0 Std.   3 Kameraden   Brandmeldeanlage Fa. Eckardt   Fehlalarm   
05.07.2002
14.20 Uhr 
2.0 Std.   20 Kameraden   VU Ortseingang Blumenrod  Technische Hilfeleistung  Bericht und Bild  
19.10.2002
13.00 Uhr 
3.0 Std.   3 Kameraden  Verkehrsabsicherung Schützenumzug   Technische Hilfeleistung    
23.11.2002  1.0 Std.   2 Kameraden   Verkehrsabsicherung Treibjagd  Technische Hilfeleistung    




Rauch in Pfadfinderhütte

Als „Blinder Alarm“ stellte sich dieser Einsatz heraus. Am 25.03.2002 um 23.00 Uhr wurde wir über FME zu einem Brand einer Pfadfinderhütte ins „Sauloch“ gerufen. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass aufgrund fehlender Kamintüren die beiden Kamine nicht abzogen und die Hütte total verqualmt war. Beim Öffnen der Ofentür kam den hier übernachteten Pfadfindern eine Stichflamme entgegen, die aber, ausser Rauch, keinen Schaden verursachte.
Wir belüfteten die Hütte und setzten die Kamintüren wieder ein.

Einsatzkräfte Steinrod: 14 Dauer: 1.0 Std.



PKW-Brand Blumenrod

Am 23.05.02 (Pfingstdienstag) wurden wir um 16.40 Uhr über FME und Sirene zu einem Kfz-Brand auf die Brockardt-Brücke in Blumenrod gerufen. Der Motorraum eines Opel Kadett stand bei unserem Eintreffen in Vollbrand. Mit dem Löschwasser unseres TSF-W und dem Schaum des TLF der FF Rödental konnten wir den Brand schnell löschen.

Einsatzkräfte Steinrod: 19 Einsatzkräfte Rödental: 11 Dauer: 1.0 Std.





VU Ortseingang Blumenrod

Am 05.07.2002 um 14:20 Uhr wurden wir über FME und Sirene zu einen Verkehrsunfall nach Blumenrod, unterhalb der Mülldeponie, gerufen: „Schwerer Verkehrsunfall, Fahrzeug droht zu brennen.“
Beim Frontalzusammenstoss zweier Pkw‘s wurde ein Fahrzeug an einen Baum geschleudert. Dieses Fahrzeug rauchte, es wurde von der Polizei befürchtet, dass es zu brennen beginnt. Bei unserem Eintreffen waren die Insassen der beiden Fahrzeuge bereits versorgt. Unsere Aufgabe bestand nur noch aus der Verkehrsregelung und dem Binden von auslaufendem Öl.

Einsatzkräfte Steinrod: 19 Einsatzkräfte Rödental: 11 Dauer: 1.0 Std.



Einsätze 2003

Druckbare Version