Das Jahr 2004

Tag der Deutschen Einheit 2004

Bereits zum 15. Mal verbrachten wir den Tag der Dt. Einheit mit den Kameraden der Partnerwehr aus Grümpen. In diesem Jahr haben wir einen Wandertag um Spittelstein organisiert. Vom Feuerwehrhaus in Spittelstein wanderten wir durch die Einberger Schweiz, kamen am der „Teufelskanzel“ und dem „Teufelsbrünnla“ vorbei, bevor wir das „Schwarze Teichla“ erreichten, wo wir unser Frühstück einnahmen.

Frühstück am „schwarzen Teichla“  Coburger Steig  Wasserfall im Sauloch  


Nach der guten Stärkung ging es weiter nach Thierach und von hier aus über den Coburger Steg zum Wasserfall und anschließend zum Festplatz im Sauloch.

Hier wurden anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Obst- und Gartenbauvereins Steinrod mit Thierach drei Linden auf unserem Festplatz gepflanzt. Diese Linden sollen an dieses Jubiläum erinnern und bei unserem Saulochsfest Schatten spenden.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hochzeit bei der Feuerwehr Steinrod

Am 28. August 2004 hatten wir die Ehre wieder ein junges Paar auf den Weg in die gemeinsame Zukunft zu begleiten.

Unser Michael und seine Carmen, die bereits ein Jahr standesamtlich verheiratet waren, stellten sich vor Gott und ließen ihre gemeinsame Zukunft segnen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Ehe immer viel Liebe, Harmonie und Glück.



Auch ein zweites Paar aus Spittelstein heirateten diesen Tag.  Vorstand K-H. Schreiner und Kommandant Rüdiger Schmidt gratulieren dem Brautpaar. 


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Feuerwehrfest 2004 in Grümpen

Vom 20. bis 22.08.2004 fand wieder das Feuerfest in Grümpen statt. Wie jedes Jahr besuchte eine Abordnung unserer Wehr ihr Partner-Wehr in Thüringen. Mit elf Kameraden nahmen wir am Fackelumzug teil.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Übung auf der Deponie des Zweckverbandes

Da die Deponie des Zweckverbandes in den nächsten Wochen wieder mit Mischmüll und Kunststoffballen gefüllt wird, hat die Feuerwehr Steinrod in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband eine unangekündigte Übung durchgeführt.
Der Mannschaft wurden die Verbesserung seit dem Großbrand vor einem Jahr aufgezeigt. So lagern jetzt 750 Ltr. Schaummittel auf dem Gelände der Deponie, die Schaumausrüstung und eine B-Leitung ist vorbereitet und muss im Fall des Falles nur noch in Betrieb genommen werden.
Nach der Übung wurde das gesamte Gelände begangen, der Mannschaft die Gefahrenpunkte aufgezeigt und wichtige Hinweise gegeben. Neben 25 Kameraden der FF Steinrod und KBM Stefan Zapf war die Führung und Mitarbeiter des Zweckverbandes bei dieser Übung anwesend.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kameradschaftsabend 2004

Am 19.06.2004 veranstalteten wir im Schützenhaus in Blumenrod unseren diesjährigen Kameradschaftsabend.
Im Rahmen dieses Abends wurden langjährig aktive Feuerwehrkameraden geehrt und befördert.
Für 10jährige aktive Dienstzeit wurde Marius Steiner geehrt und gleichzeitig zum Oberfeuerwehrmann befördert.
Auf 20jährige aktive Dienstzeit schauen Harald Bendig, Uwe Holland und Werner Knoch zurück. Werner Knoch wurde gleichzeitig auch zum Oberfeuerwehrmann befördert.

v.l. Kommandant Rüdiger Schmidt; Uwe Holland; 1. Bürgermeister Gerhard Preß; Werner Knoch; Harald Bendig;
Marius Steiner; 2. Vorstand Karl-Heinz Eichhorn;
1.Vorstand Karl-Heinz Schreiner 
1. Bürgermeister Gerhard Preß bei seinen Grußworten 


In Anschluss an die Ehrungen wurde noch ein Funkgeräte FuG 11 b an die aktive Wehr übergeben. Das Geräte wurde aus dem Erlös des Pfingstfestes im Sauloch finanziert und der Stadt Rödental als Spende zur Verfügung gestellt.

1. Bürgermeister Gerhard Preß übergibt das neue Funkgeräte an den Kommandanten Rüdiger Schmidt 


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Besuch des Kindergartens St. Marien Einberg

Am 02.06.2004 besuchten uns die Schwalben- und Finkengruppe des ev. Kindergarten St. Marien aus Einberg.

Der Kindergarten trifft in Steinrod ein.  Nach dem Frühstück im Feuerwehrhaus erklärt Vorstand K-H. Schreiner die Aufgaben der Feuerwehr  
Den Kindern wurden die verschiedenen Geräte des Feuerwehrautos erklärt.  Auch mit der Kübelspritze wurde geübt 
Endlich Spritzen!!!!!!!  Auch die Heimfahrt mit Feuerwehrauto fand großen Anklang.  


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreisfeuerwehrfest Kaltenbrunn

Am 13.06.2004 besuchten wir mit einer Abordnung des Kreisfeuerwehrfest in Kaltenbrunn. Auch unsere Jüngsten Feuerwehrmänner waren mit dabei.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pfingstfest im Sauloch

An den Pfingstfeiertagen, 30. und 31.05.2004 fand wieder unser traditionelles Pfingstfest im Sauloch statt. In dem herrlich gelegenen Waldstück überhalb von Spittelstein und Blumenrod wurden wieder ein paar gemütliche Stunden bei bester Verpflegung und Stimmung verlebet.

Hier möchten wir uns ganz herzlich bei den vielen Besuchern bedanken und hoffen auf ein wiedersehen 2005!

Am Sonntag, 30.05.2004 begann unser Fest um 13.00 Uhr und am Montag, 31.05.2004, fand um 9.30 Uhr der gemeinsame Waldgottesdienst der Kirchgemeinden Fechheim und Einberg statt.



www.originalmaintaler.de An beiden Tagen unterhielten Sie die „Original Maintaler“



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brandschutzschulung in Blumenrod

Die Firme:
* Kunststoffaufbereitung Blumenrod GmbH
* Nordbayer. Städtereinigung Altvater
* VENO Verwertungs- und Entsorgungsgesellschaft in Nordwest-Oberfranken mbH

welche im Industriegebiet Blumenrod ansässig sind, haben am 7. Mai 2004 einen Tag der Brandschutzschulung veranstaltet.

Neben der Schulung der Mitarbeiter über das Verhalten im Brandfall und dem Umgang mit Feuerlöschern, diente der Tag zum gegenseitigen Kennenlernen zwischen den Mitarbeitern der Firmen und der Feuerwehr. Zum Abschluss veranstalteten wir zusammen mit den Kameraden der FFW Rödental eine kleine Einsatzübung.

Begehung der Betriebe  Begrüßung durch KBR Aladi 
Schulung „Verhalten im Brandfall“ Kdt. Stammbeger, FFW Rödental  Schulung „Funktion der Feuerlöscher“ Fa. Hill und Müller 
Umgang mit Feuerlöschern  Umgang mit Feuerlöschern 
Einsatzübung  Einsatzübung 
Erläuterung Atemschutzgeräte  Abschließende Besprechung 


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Leistungsprüfung 2004

Am 24.04.2004 wurde die Leitungsprüfung - Löschangriff - in Steinrod durch geführt. Zwei Löschgruppen stellten sich der Aufgabe, diese wurden mit Bravour bestanden.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Standort-Schulung für Sprechfunker

In der Zeit vom 28.01.2004 bis zum 21.02.2004 nahmen vier Kameraden der FFW Steinrod an der Standort-Schulung für Sprechfunker bei der Feuerwehr Neustadt b. Coburg teil.
Hier wurde ihnen das notwendige Wissen und die Fähigkeiten vermittelt, um im Feuerwehrdienst richtig mit dem Kommunikationsmittel “Funk” richtig umzugehen.

Wir bedanken ins bei den vier Kameraden, für die Bereitschaft Freizeit zu opfern, um sich weiterzubilden und gratulieren Ihnen zur bestandenen Prüfung.

Unser besonderer Dank gilt dem Kameraden der Feuerwehr Neustadt für die hervorragende Ausbildung und der Bereitstellung der Teilnahmemöglichkeit.



Druckbare Version