Das Jahr 2005

Ehrungsabend der Stadt Rödental

Wie alljährlich dankte die Stadt Rödental im Rahmen eines Ehrungsabend im Rathaus-Saal ihrer Feuerwehr und den langgedienten Kameraden. In diesem Jahr wurden auch wieder zwei Kameraden der FFW Steinrod für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr geehrt.

Der Gruppenführer Rainer Stauch blickt auf eine 40jährige aktive Dienstzeit und der stellvertretende Kommandant Harald Rosenbauer konnte sein 25jähriges Jubiläum begehen





---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag der Deutschen Einheit 2005

Auch in diesem Jahr haben wir wieder den Tag der Deutschen Einheit zusammen mit unseren Freunden der Feuerwehr Grümpen verbracht. Wir trafen uns am Gerätehaus in Grümpen bei herbstlichen Wanderwetter.



Die Wanderung ging an der Friedenlinde (1989 gemeinsam gepflanzt) vorbei über Meschenbach zu den Herrenteichen, einen herrlichen Naherholungsgebiet oberhalb von Rauenstein. Dort erwartet uns schon ein reichhaltiger Imbiss, der von der FFW Grümpen vorbereitet wurde.



Nach der sehr guten und reichlichen Stärkung setzten wir unseren Marsch zum Porzellankabinett nach Rauenstein fort. Dort wurden wir über Produktion des berühmten Rauensteiner Porzellans in der Zeit von 1783 bis 1934 informiert. Über den Leichenweg kamen wir ans Gerätehaus in Grümpen zurück, wo bereits der ehem. Wehrführer Bernd Scheidemann mit leckeren Thüringer Bratwürsten auf uns wartete.



Wir bedanken uns bei der FFW Grümpen für die Ausgestaltung dieses Tages und die Fürsorge fürs leibliche Wohl.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Truppmannausbildung 2005

In der Zeit vom 02.09.2005 bis 26.10.2005 fand eine Truppmann-Ausbildung des Landkreises Coburg bei der FFW Rödental statt. Von der FFW Steinrod nahmen die Kameraden Jochen Büchner und Michael Krämer an der Ausbildung teil und konnten den Lehrgang mit großem Erfolg beenden und erhielten beim Abschlussabend des Zeugnis von KBR Sandor Aladi überreicht. Lehrgangsleiter Kdt. Bernd Tempelhagen (WF Goebel), KBM Stefan Zapf und Kdt. Jens Stammberger (FFW Rödental) gratulierten zu der erbrachten Leistung.

Die Lehrgangsteilnehmer mit ihren Ausbildern. 





---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anlässlich der Aktionswoche 2005, die unter dem Motto „Doppelt im Einsatz“ stand, veranstalten wir eine Einsatz-Übung auf dem „Berghof“ in Blumenrod.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Rahmen eines Helferfest bedankte sich die Vorstandschaft bei den Vereinsmitgliedern und deren Frauen für die tatkräftige Unterstützung beim Pfingstfest im Sauloch. Nur durch das gemeinsame Zupacken und dem Zusammenhalt aller ist dieses Fest überhaupt möglich und immer wieder ein Erfolg.

Ein Höhepunkt dieses Abends war die Übergabe der neuen T-Shirts, welche wir von der E.ON Bayern zur Verfügung gestellt bekommen haben, an die Vereinsmitglieder.

Wir bedanken uns hier für die Unterstützung durch die E.ON Bayern.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brandschutzerziehung im Kindergarten

Am 11.07 und 13.07.2005 besuchten wir mit zwei Kameraden dem Kindergarten in Rödental-Einberg. Unsere Brandschutzerziehung haben wir mit den Vorschulkindern durchgeführt. Es wurden Themen wie: gutes - böses Feuer, Anzünden von Streichhölzern, Verhalten im Brandfall und das Absetzen eines Notrufes besprochen.
Selbstverständlich wurde die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes gezeigt und die Kinder durften den Schnellangriffschlauch ausprobieren.
Zum Schluß erhielten die Kinder noch einen Bastelbogen, ein Malbild und eine Urkunde.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Feuerwehrausflug

Am 18.06.2005 verbrachten wir einen Tag im Naturgebiet Bleiloch-Talsperre.



Unsere Fahrt führte uns über Kronach-Nordhalben-Lobenstein nach Saalburg. Unser Tag begann mit einer Schifffart auf dem größten Stausee Deutschlands.



Der Ausflug ging gegen Mittag weiter nach Rudofstadt zur Heidecksburg.



Am Nachmittag besichtigten wir das größte Haflingergestüt Europas in Meura.



Nach einer Abendeinkehr in Neuhaus am Rennweg waren wir gegen 22.00 Uhr wieder Zuhause.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Geburtstag von Ehrenkommmandant Herbert Schmidt

An einer größeren Feier konnten die Kameraden der FFW Steinrod am 31. Mai 2005 teilnehmen. Ihr Ehrenkommandant Herbert Schmidt beging seinen 60. Geburtstag. Die aktiven Kameraden der Feuerwehr, der Kreisbrandrat Sandor Aladi und eine Abordnung der Partner-Feuerwehr aus Grümpen gratulierten dem Jubilar zu seinem runden Geburtstag. Im Rahmen der Feierlichkeiten musste dann aber der Kreisbrandrat den Jubilar wegen Erreichens der Altersgrenze aus den aktiven Dienst entlassen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

75. Geburtstag von Ehrenmitglied Heinz Pohlein

Mit dem 75. Geburtstag unseres Ehrenmitgliedes und früheren Kommandanten Heinz Pohlein endet die Reihe der „runden“ Geburtstage in der FFW Steinrod. Eine Abordnung der Feuerwehr Steinrod besuchte das Ehrenmitglied und überbrachte die Glückwünsche der Wehr.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreisfeuerwehrfest 2005 in Rossach

Am 29.05.2005 besuchten wir, bei Temperaturen um die 30 Grad, das Kreisfeuerwehrfest in Rossach.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

80. Geburtstag Arno Hein

Unserer Ehrenmitglied und Träger der Bürgermedaille der Stadt Rödental Arno Hein konnte am 20. Mai seinen 80. Geburtstag bei bester Gesundheit begehen. Eine Abordnung der FFW Steinrod gratulierte ihm zu diesen Ereignis und brauchte die besten Wünsche für die Zukunft.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 25.02.2005 besuchten wir den Löschzug Zentrum, mit unseren Fahrzeugen, es wurden dem Stadtrat der Stadt Rödental die einzelnen Fahrzeuge der Löschzüge der Stadt Rödental und den Feuerwehren Steinrod und Froschgrund gezeigt. Der Stadtrat konnte sich ein Bild der vorhandenen Fahrzeuge und Geräte machen. Dieses ist nötig um sich das von den Kameraden des Löschzuges Zentrum erstellte Konzept zur Fahrzeugbeschaffung zu verstehen.



Druckbare Version