Historie

In unserem Feuerwehrverein Freiwillige Feuerwehr Steinrod e.V. sind die aktiven und passiven Mitglieder vereint. Der Zweck des Vereines ist die Stellung des Personales für die Aktive Wehr und Förderung des Gemeinschaftssinnes. Die Aktivitäten sind unter anderem das Schlachtfest und das Sauloch-Fest.



Eine Bereicherung für unsere Feuerwehr ist die seit der Grenzöffnung 1989 bestehende Partnerschaft mit der Freiwilligen Feuerwehr Grümpen in Thüringen.
In dieser Zeit wurden viele gemeinsame Veranstaltungen und Übungen abgehalten, an denen beide Vereine voneinander lernen konnten.
So besuchen wir gegenseitig mit einer Abordnung die Jahreshauptversammlungen.

Am 3. Oktober 1990, Tag der Deutschen Einheit, haben wir gemeinsam in Grümpen eine Friedenslinde gepflanzt, die heute schon ein prachtvoller Baum geworden ist.

Seit diesem Tag findet jedes Jahr am Tag der Deutschen Einheit ein sportlicher Vergleich statt. Die ersten vier Jahre von 1990 bis 1993 wurden abwechselnd in Grümpen und Einberg ein Fußballturnier abgehalten. Von 1994 bis 1997 haben wir Schiesswettbewerbe in Grümpen und Blumenrod durchgeführt und von 1998 bis 2002 kegelten wir in Rauenstein und in der Thieracher Hütte gemeinsam. In den Jahren 2003 bis heute unternehmen wir gemeinsame Wanderungen.

Weitere Bilder vom Saulochfest



Saulochfest



Druckbare Version